Fertigung - CAD/CAM


Konstruktion (CAD)

Unsere Zahntechniker konstruieren die kieferorthopädischen Apparaturen und Produkte auf Grundlage von Intraoralscans bzw. digitalisierter Gipsmodelle vollständig individuell für jeden Patienten. Ihr Werkzeug ist dabei ein digitaler Arbeitsplatz mit einer Softwareumgebung für 3D-Konstruktion.

Die geplanten Apparaturen und Produkte können so vor der Fertigung von unseren Kunden begutachtet und komplexe Apparaturen mit Besonderheiten bis ins Detail visualisiert und besprochen werden.

Herstellung (CAM)

Durch die hohe Genauigkeit, die durch den digitalisierten Workflow zur Herstellung kieferorthopädischen Apparaturen und Produkte entsteht, wird eine deutlich verbesserte Passung und somit ein erhöhter Tragekomfort im Vergleich zur herkömmlichen Fertigung erreicht.

Die Fertigung unserer kieferorthopädischen Apparaturen findet fast ausschließlich im additiven Verfahren statt.