Digitale Kieferorthopädie


In vielen Bereichen und Branchen schreitet die Digitalisierung immer weitervoran. Auch in der Kieferorthopädie ist sie angekommen. Durch die digitale Kieferorthopädie werden Behandlungen und Wordflows erleichtert, verbessert und präziser. Des Weiteren können viele Behandlungsschritte und Ergebnisse mittlerweile digital geplant und veranschaulicht werden.

Der Grundstein für die digitale KFO ist der Intraoralscan.

Die Zahnsituation wird nicht mehr mit einem Abdruckmaterial genommen, sondern digital mit einem Intraoralscanner erfasst. Anhand dieses Scans können z.B. die Apparaturen digital geplant und designed werden. Des Weiteren kann die gewünschte Endsituation geplant und visualisert werden. Somit wird die Planung, Dokumentation, Behandlung und Beratung mit dem Patienten erleichtert. Aus den Scans können schnell und einfach z.B. mit der Software BISS, virtuelle Modelle generiert werden (ähnlich wie Gipsmodelle), die dann auf einem 3DDrucker gedruckt werden können.

Dadurch können die Praxisbesuche, Stuhlzeiten und die Therapiezeiten verkürtzt werden. Die Behandlungsqualität steigt durch effizienteres Arbeiten und bessere Abläufe.

Die digitale Kieferorthopädie ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern die Realität.

Setzen Sie die digitale Kieferorthopädie, mit unserer Hilfe, in Ihrer Praxis um.

Wir sind Ihr Partner in der digitalen KFO.